Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet, beginnt die Vorfreude auf eine spannende neue Saison unserer Wiederbegegnungen mit CurtGoetz.

Wir freuen uns auf 8 Präsentationen für das "Kopfkino": 5 im Heimatmuseum Steglitz, 3 im "Wrangelschlösschen" (Gutshaus Steglitz).

Neu ist dabei, dass die Veranstaltungen kostenlos sind. Aber natürlich hoffen wir auf genügend Spenden, die uns das durchhalten lassen.

Hier die Informationen zum ersten Termin:

 

Sonntag, 22. September 2019  16:00 Uhr

Heimatmuseum Steglitz

ZIRKUS AIMÉE

 

Die 1932 am Zürcher Schauspielhaus uraufgeführte musikalische Komödie mit dem Libretto von Curt Goetz hat er selbst als "parodistische Laune" bezeichnet.

In dieser Geschichte des adligen Offiziers, der sich in ein armes Mädchen vom Zirkus verliebt, sich mit seiner Familie überwirft und schließt dem Zirkus anschließt, spielt er mit vielen Klischees der klassischen Operette.

Die Musik stammt von Ralph Benatzky, der "Zirkus Aimée" später als seinen größten Triumph als Musiker bezeichnete.

Eckart Dux, Marion Elskis, Sabine Falkenberg, Dietmar Horcicka, Sascha Rotermund und am Flügel Erik Kross stellen das weithin unbekannte Werk konzertant vor.

 

<< N

Heimatmuseum Steglitz Drakestraße 64 a 12205 Berlin  -  S1 Richtung Wannsee, S-Bahnhof Lichterfelde West /Bus M11 Haltestelle Holbeinstraße

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste. Eine Platzreservierung ist dringend empfohlen.

eues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Curt-Goetz-Gesellschaft e.V.

Anrufen

E-Mail