Am 17. November ist der Geburtstag von Curt Goetz. Zwar kein „runder“, aber wir wollen ihn natürlich trotzdem feiern. 

Dieses Mal wieder im Heimatmuseum Steglitz. 

Anika Mauer und Udo Schenk präsentieren: 

Die Tote von Beverly Hills 

Satire auf einen Bestseller 

Curt Goetz hat nicht nur Komödien geschrieben. Mit „Die Tote von Beverly Hills“ wollen wir nun eine seiner Erzählungen präsentieren. Gewidmet hat er seine Satire auf einen Bestseller seiner Frau, Valérie von Martens, die behauptet hatte, „er könne keinen erotischen Roman schreiben“. Und ob er es konnte! Er legte sogar noch eins drauf und verwob die Geschichte mit einem handfesten Krimi, in dem der Leser ständig in die Irre geführt wird. 

Anika Mauer - Nach Engagements am Bremer Theater und Deutschen Theater Berlin wurde sie zu einer Protagonistin des Berliner Renaissance-Theaters. ( z.B. „Frau von Stein“, „Venus im Pelz“, „Spatz und Engel“), im TV kennt man sie aus zahlreichen Produktionen (z.B. „Großstadtrevier“, „SOKO Leipzig“, „In aller Freundschaft-Die jungen Ärzte“) 

Udo Schenk - Der erfolgreiche Bühnenschauspieler (z.B. in Berlin „Gorki Theater“ und „Deutsches Theater“, Kölner Schauspielhaus) spielte und spielt zahlreiche Hauptrollen in Film und Fernsehen. (z.B. Dr. Kaminskis in „In aller Freundschaft“, ist bei Hörspielen und -büchern aktiv und für viele Stars die deutsche Stimme (z.B. Gary Oldman, Kenneth Branagh) 

Heimatmuseum Steglitz 

Drakestraße 64 a 

12205 Berlin 

S1 Richtung Wannsee, S-Bahnhof Lichterfelde West 

Bus M11 Haltestelle Holbeinstraße 

Da es schon einige Anmeldungen gibt, empfehlen wir eine baldige Reservierung per Mail unter curt-goetz-gesellschaft@web.de 

oder 033731 - 32571 (Anrufbeantworter)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Curt-Goetz-Gesellschaft e.V.

Anrufen

E-Mail